04 Dezember 2017

Aktualisiert

Draufklicken
Draufklicken

ALLE TEXTE und BILDER auf dieser Homepage unterliegen dem Copyright und dürfen NICHT KOPIERT werden

-Angemeldet im Verein ICR

-Alle Welpen sind gechipt, geimpft, dreifach entwurmt

-Alle bekommen eine Ahnentafel vom Verein ausgestellt

-Alle bekommen ein Gesundheitszeugniss

-Alle Zuchthunde sind untersucht, haben ihre -Zuchttauglichkeit bestanden

-PRA Augenuntersuchung

-Patella Luxation untersucht

Hier können die neuen Mamas und Papas von meinen

kleinen süßen Babys ihre ersten Eindrücke hinterlassen.

Und später natürlich auch wie sie sich entwickeln, Fotos,

und einfache Neuigkeiten der kleinen schreiben!

email-0274.gif von 123gif.de
Kommentare: 52
  • #52

    Familie Beier (Donnerstag, 09 Februar 2017 08:52)

    Sehr geehrte Frau Debler
    Bolli ist jetzt ein Jahr bei uns und hat sehr viele Freunde
    gefunden.Er liebt Kinder über alles und macht auch Grosse Unterschiede zu den Kindern.Mit dem 8 jährigen
    tobt er wie ein Wüstling rum.der wird angesprungen durchs Gesicht geschleckt,einfach geliebt .Die beiden liegen aber auch zusammen auf der Cousch,Bolli auf sein Bauch und er schaut Fernseher.Mit dem kleineren
    der gerade mal 1,3 Jahre ist geht er ganz anders um da bringt er das Spielzeug und wartet ganz geduldig bis er es geworfen hat .Er springt nicht auf ihn rum,er springt ihn auch nicht an.Nun bin ich noch mal Oma geworden
    Und ich konnte es kaum glauben er.Macht sogar da noch ein Unterschied er nähert sich der kleinen ganz vorsichtig fiept rum wenn sie am weinen ist kommt er zu uns und sagt bescheid ,er macht so lange rum bis wir nach ihr schauen.
    Ja und ich bin die glücklichste zwar will Er bis heute nicht in meinem Bett schlafen..aber auf der Couch klebt er an mir das will Er wohl.Wir lassen ihm auch ziemlich viel Freiheiten.Nur was er bis heute wohl nicht sehr mag
    ist Auto fahren schnell fahren kein Problem aber dann wieder langsamer dann geht's geheime und Gewinsel los,aber ich gebe nicht.auf,er wird weiterhin jeden Tag mit mir Auto fahren .
    Ich nein wir alle von Enkelkindern bis Uromas und Uropas bedanken uns für diesen tolle Hund Namens BOLLI


  • #51

    Familie Flex (Montag, 01 August 2016 22:10)

    Genau vor einem Jahr kam ich auf die Welt. Wladimir wurde ich genannt bis mich mein Frauchen auf Snoopy umtaufte. Ich habe mich sehr gut entwickelt: Ich bin groß und stark, meine Ängstlichkeit ist weg, habe tolle Freunde, bin für jeden Spaß zu haben (außer Autofahren, das mag ich gar nicht), habe in der Hundeschule gut aufgepasst und gehorche "fast" immer und lasse die Herzen in meinem Umfeld höher schlagen. In meiner Familie werde ich von allen geliebt und alle sind sehr glücklich, dass ich bei ihnen bin. Mein Frauchen war noch nie so fit und ausgeglichen, da ich sie viel ins Freie bringe und ihr Ruhe schenke. Und von meiner Familie soll ich ein dickes Dankeschön ausrichten, da ich ihr Glücksstern bin. Schnuffelige Grüße von Snoopy

  • #50

    Schweiker Rudi & Roswitha (Sonntag, 15 Mai 2016 12:22)

    Hallo Fam. Debler
    nun sind es schon fast 4 Monate, dass ich "Bruno" (Buddy ) in Walddorfhäslach bin.
    Mir gefällt es hier sehr sehr gut und man kann in diesem Ort ganz schöne lange Spaziergänge machen, ich kann mit meinem Herrchen schon richtig weit laufen.( das tut uns Beiden gut)
    Meine Familie kann es sich gar nicht mehr vorstellen ohne mich, und sie wissen nicht mehr wie es vorher war, als es mich noch nicht gab ...
    Gott sei Dank hat mein Herrchen so darauf gedrängt mich zu holen,
    denn seit ich hier bin dreht sich alles, wirklich alles nur noch um mich, unglaublich was ich alles darf, wovon mein Herrchen früher nicht mal träumte.
    Ich bin schon ein richtiger Wildfang geworden und freue mich an Jedem der zu uns kommt und muss gleich an Demjenigen hochspringen.
    Mein Frauchen sagt immer ich darf das nicht, aber es macht doch so viel Spaß.
    Ich kann auch schon eine zeitlang alleine bleiben, aber nur wenn es unbedingt sein muss, ansonsten darf ich zu Hugo's Familie, da durfte ich auch schon einpaarmal übernachten.
    Da ist es voll cool, denn da gibt es eine ganze Menge toller Spielsachen die ich verstecken kann.
    Mit Hugo versteh ich mich auch ganz gut, das ist der Enkel (3) von meiner Familie und der
    meint immer er müsse mich ärgern, aber da hat er falsch gedacht, wenn es mir zu viel wird wehre ich mich und zwick in einfach in das Hosenbein, dann gibt er Ruhe.
    Heute morgen haben wir entdeckt, dass mir ein Zahn wackelt, der wird mir bald rausfallen,
    kein Problem der "Neue" kommt schon und ich kann weiterhin an allem rum knabbern.
    Am besten schmecken mir die Finger von meinem Frauchen, die riechen immer so gut.
    Ich kann auch schon ganz viele Dinge machen, zB. Sitz, das ist ja easy; Platz, hat schon etwas länger gedauert, und jetzt soll ich auch noch Pfote geben, also was die alles von mir wollen.
    Aber wenn sie das unbedingt wollen mach ich das auch noch, ich bekomm ja auch alles was ich möchte.!!!
    So liebe Fam. Debler jetzt muss ich Gassi gehen, ich melde mich dann mal wieder , bis dahin liebe grüße aus Walddorfhäslach euer Bruno
    Achso, was ich noch sagen wollte, ich werde immer heller und von schokobraun kann man wirklich nicht mehr reden, ausser meinem Kopf. ...aber die lieber mich trotzdem, Gottes sei dank!!



  • #49

    Madeleine Böni (Montag, 25 April 2016 10:27)

    Danke, danke, danke, liebe Frau Debler für eine so seriöse Züchterin und liebevolle Hundemama! Wir konnten Ende November einen herrlichen Welpen übernehmen und Max macht uns seitdem viel Freude. Er lässt Sie herzliche grüssen und möchte gleichzeitig sein Herz bei Ihnen ausschütten....: die neue Familie hat so gar kein Verständnis für seine Rammeleien und schickt ihn Mitte Mai zum Kastrieren. Falls Sie das auch so bitter-böse finden, möchte er gerne etwas Mitleid von Ihnen haben. Wir haben ihm für dieses sicher niederschmetternde Erlebnis versprochen, ihn vorher mit nach Mallorca zu nehmen. Er freut sich schon auf's Fliegen und wird danach entscheiden, ob es ein schönes oder holpriges Erlebnis war. Nach seiner Entmannung wird er sich eine Weile nicht melden und in der Ecke verkriechen. Sie haben sicher Verständnis dafür :-) Alles Liebe aus der Schweiz!!

  • #48

    Sven und Kerstin Fey (Dienstag, 19 April 2016 11:42)

    Liebe Fam. Debler,

    Nun haben wir mit unserem Yuki den ersten Urlaub verbracht .Er hat es sehr genossen mit seinen Freunden durch Wald und Wiesen zu rennen.
    So klein wie er ist , hält er super auch mit großen Hunden mit und man sieht es ihm stets an, wieviel Freude es ihm bereitet. Das war für uns die schönste Entscheidung so einen süßen Bolonka von Fr. Debler zu bekommen. Yuki entwickelt sich prächtig wiegt jetzt schon knappe 3 Kilo und versteht sich mit allen Hunden sehr gut.
    Liebe Grüße aus Berlin
    Sven , Kerstin und Yuki Fey


  • #47

    Familie Greiner (Samstag, 23 Januar 2016 21:51)

    Hallo liebe Frau Debler,
    nun ist Amiro schon eine Wiche bei uns, er hat sich schon ganz toll eingelebt. Er ist ein ganz süßer kleiner Rabauke, der alles wissen will, er lernt schnell. Nachts schläft er durch und seine Geschäftchen macht er auch schon draußen. Heute wo der Schnee weg war, hat er auch schon seinen Garten erkundet.
    Wenn er auch manchmal Blödsinn macht, ihm kann man nicht böse sein, er ist so drollig und zuckersüß. Wir sind so glücklich, dass er bei uns ist.
    Auf bald, herzliche Grüße
    Familie Thomas Greiner

  • #46

    Fam. Bührer (Montag, 23 November 2015 10:31)

    Hallo Frau Debler,

    wir sind gut mit Xoron ( wir haben jetzt einen neuen Namen für ihn "Rosito") zu Hause angekommen. Unsere Katze Kitty kommt super mit Ihm zurecht. Er schläft wunderbar durch, auch wenn die Katze oder einer von uns auf die Toilette gehen. Er ist bereits der Mittelpunkt in der Familie und alle die Ihn sehen sind ganz begeistert von ihm. Er fühlt sich bereits schon sehr wohl bei uns, weil er immer aufgeweckter und frecher wird, aber wir lieben das, weil wir es uns auch so wünschen.
    Liebe grüße an Ihren Mann und nochmals Danke für unseren kleinen Rosito
    Es grüßt herzlich Jasmin Bührer mit Familie

  • #45

    Fam. Rausa (Sonntag, 20 September 2015 12:29)

    Hallo Frau Debler,

    wir waren ja schon des öfteren per Mail in Kontakt bez. der Entwicklung von Timmy. Nun möchte ich mal hier einen Pfotenabdruck hinterlassen. Timmy ist jetzt 4 Monate alt und wirklich ein super Hund, er ist so schlau und versteht alles sehr schnell. Er war sehr schnell stubenrein. Und auch auf dem Hundeplatz macht er sich gut. Überall wo wir mit ihm hinkommen ist er der Mittelpunkt. Alle sind immer begeistert von seiner tollen Fellfarbe, bei der ich gespannt bin wie die sich noch so entwickelt. Er ist auch ein super Büro Hund, man merkt kaum dass er anwesend ist. Meine Kollegen finden ihn auch super.
    Wir sind so froh dass Timmy zu unserer Familie gehört. Wir würden ihn nie wieder hergeben.
    Ich wollte auch hier nochmal erwähnen dass unsere Tierärztin uns bestätigte dass er eine gute Kinderstube gehabt haben muss. Er sei gut sozialisiert und gesundheitlich in top Zustand.
    Ich bedanke mich daher nochmal recht herzlich bei Ihnen für unseren Timmy und ich werde auch bestimmt noch Bilder von ihm auf Ihrer Homepage Posten.
    Ich wünsche Ihnen und Ihrem Mann sowie Ihrem Rudel alles Gute für die Zukunft.
    Viele liebe Grüße von Timmy und Familie

  • #44

    Fam. Rausa (Donnerstag, 06 August 2015 16:05)

    wollte mich mal wieder melden um Ihnen mitzuteilen wie sich Timmy so entwickelt. Zuerst mal möchte ich Ihnen sagen dass wir ihn so lieb haben. Wir könnten uns gar nicht mehr vorstellen ohne ihn zu leben. Und er fühlt sich auch sehr wohl bei uns. Heute waren wir zur Impfung zum ersten mal beim Tierarzt. Er zeigte sich auch hier von seiner besten Seite. Die Tierärztin war begeistert von ihm. Auch wegen seiner ruhigen Art. Da lobte sie auch die Züchterin,also Sie, dass er wohl auch ein gutes zu Hause hatte. Das bestätigte ich ihr auch

  • #43

    Fam. Bosbach (Samstag, 02 Mai 2015 20:08)

    Hallo Frau und Herr Debler,
    wir sind gut nach Hause gekommen und Quinn hat alles gut und ohne Malheur überstanden. Fabi, unsere dienstältere Bolonka-Hündin hat den Neuzugang begrüßt und hat sich sehr gefreut. Beide haben schon im Garten gespielt, dann hat Quinn sein Körbchen eingeweiht, das hat er gebraucht bei der ganzen Verzückung unserer Kinder...
    Also bisher alles ganz unproblematisch. Wir sind gespannt auf die erste Nacht, aber da Quinn sich schon jetzt frühzeitig bemerkbar macht, wenn er rauswill, wird das Ganze schon schiefgehen.
    Viele Grüße aus Kassel, Fam. Bosbach

  • #42

    Familie Lempe (Freitag, 25 April 2014 10:07)

    Hallo Frau Debler,
    Kurz ein paar Zeilen für ihre Homepage.
    Galina geht es gut bei uns. Wir haben sie schon richtig in's Herz geschlossen.
    Die Autofahrt hat gut geklappt. Genau als wir vor unsere Garage gefahren sind und den Motor ausgemacht haben, hat sie bissle gespuckt. War aber nicht weiter schlimm. Sie hat gleich getrunken und abends schön brav gefuttert. Die Nacht hat sie bis 5.00 Uhr durchgeschlafen. Dadurch, dass noch Ferien sind, spielt unsere Tochter viel mit ihr. Dann ist sie (Galina) so müde und macht gleich mal 2h Mittagsschlaf.
    Ihr Futter nimmt sie wunderbar an.
    Morgen gehen wir mit Ihr in die Hundeschule zur "Welpenspielgruppe", mal sehen ob es Ihr dort gefällt ?
    Galina ist echt eine süße Zuckerschnute!
    Wir sind sehr froh, das sie jetzt bei uns ist!
    Liebe Grüsse von uns allen.
    Familie Lempe & Galina

  • #41

    Familie Walter (Dienstag, 10 Dezember 2013 13:48)

    Liebe Familie Debler,
    nun ist unser kleiner Milo (Xippi) schon 1 Jahr alt. Er ist so ein süßer lieber kleiner Kerl - eine Bereicherung für unsere Familie. Er fühlt sich total wohl und das merkt man ihm auch an. Wir wünschen Ihnen alles Gute - frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir werden weiter in Kontakt bleiben.
    Fam. Walter

  • #40

    Familie Hellmer (Freitag, 15 November 2013 15:40)

    Hallo Familie Debler, heute ein paar Zeilen von uns, wie es Sammy ( geb. Adonis) so bei uns geht. Es war die allerbeste Entscheidung, uns für Sammy zu entscheiden. Er ist so lieb und bereitet uns jeden Tag aufs neue viel Freude. Er ist der Liebling von allen. Er ist sehr wissbegierig und aufmerksam. Seit fünf Wochen gehen wir in die Hundeschule und dort wird er schon als Streber betitelt, er ist wirklich sehr pfiffig und lernt schnell. Gestern waren wir auf der Animal in Stuttgart zum Fototermin das war sehr aufregend für ihn. Wir sind sehr Dankbar das wir von Ihnen einen Welpen kaufen durften. Vielen Dank nochmal und liebe grüße von Familie Hellmer

  • #39

    Ulrike & Jochen Kehrer (Donnerstag, 07 November 2013 15:24)

    Liebe Familie Debler, seit knapp einer Woche ist nun unser kleiner Benny ( Derrick ) bei uns und er bereitet uns sehr viel Freude und macht uns einfach nur sehr glücklich. Er hat sich sehr schnell bei uns eingelebt, frisst wie ein " Scheunendrescher" und hat jede Menge Schabernack in seinem kleinen hübschen Köpfchen. Die "Erziehung" gestaltet sich relativ problemlos und auch mit der Stubenreinheit machen wir jeden Tag Fortschritte, er gibt uns zuverlässig ein Zeichen wenn er sein Geschäft erledigen muss, wir müssen nur noch etwas üben, seine Sprache richtig zu verstehen. Er liebt es bei uns im Garten und auf dem Gehweg herum zu tollen und jagt mit Vorliebe die anderen Hunde und Katzen...Auch das Autofahren gestaltet sich problemlos. Den ersten Tierarztbesuch haben wir auch schon hinter uns gebracht. Soweit ist alles in Ordnung, nur seine Ohren sind ein klein wenig verstopft und der Unterkiefer ist noch nicht so gut ausgebildet. Aber vermutlich wird sich das mit der Zeit noch auswachsen. Alles in allem sind wir rundum zufrieden und geniessen jede Sekunde mit ihm. Für kein Geld der Welt würden wir unseren kleinen Schatz wieder hergeben. Wir wünschen Ihnen alles gute für die nächste Zeit und weiterhin viel Erfolg mit Ihrem nächsten Wurf. Sie hören bald wieder von uns...
    Fam. Kehrer mit Benny

  • #38

    Nick Belke (Mittwoch, 25 September 2013 10:49)

    Hallo Fr.Debler, wir sind gespannt auf Sa. Wir hoffen unserem kleinen Spatz geht es gut. Die Mädels sind schon so aufgeregt das sie an nichts mehr anderes denken. Jeden Tag wird nur über unseren Zuwachs gesprochen. Die Bilder von unserem Danny sind einfach zuckersüss, es ist erstaunlich wie er Fortschritte macht. Grüsse von Fam.Belke

  • #37

    Britta und Wolfgang Kern (Samstag, 29 Juni 2013 20:23)

    Hallo an alle, ich bin ganz aufgeregt: Ich habe am 01.07. Geburtstag und werde 1 Jahr alt! Ist das nicht toll? Mir geht es auch so richtig gut in meiner Familie und ich bin ein richtiger Lausebube geworden, sagt zumindest mein Frauchen.Ob das wohl stimmt? Ich bin immer gut gelaunt, immer für ein Spielchen zu haben und habe, wenn ich nicht gerade schlafe, nur Unsinn und Quatsch im Kopf. Mit der Katze Kitty und meinem Hunde-Freund Ricky treiben wir die tollsten Sachen und kriegen fast nicht genung davon. Auch in der Schule bin ich der Gruppen-Clown. Ich lerne zwar auch viel da, aber das meiste Lob bekomme ich mit meinem Frauchen in der Spielpause wenn wir umher tollen. Ich kann aber auch artig sein und hören ( für ein Leckerchen macht man ja vieles). Beim Spazieren gehen bleiben oft die Leute stehen und fragen was ich denn für einer bin, weil ich sooo süss bin. Ich bin dann ganz der Charmeur und zeige mich von meiner besten Seite. Eigentlich mag ich fast alle, aber am liebsten habe ich Kinder die springen und toben. Ich darf auch überall mit hin und ich passe mich immer an. Bellen tue ich nur im Notfall, wenn mal wieder so ein großer meint er kann alles mit mir machen.
    Ich bin mal gespannt was ich für ein Geburtstagsgeschenk bekomme, vielleicht wieder ein so richtig großer Hunde-Knochen oder vielleicht backt mein Frauchen auch wieder extra leckere Hundekekse. Was besonderes auf jeden Fall. Ach ich bin so gespannt. Ob ich wohl schlafen kann vor Aufregung?
    Viele Hunde-Grüße von Eurem Valentino-Sammy ( ich heisse ja nur noch Sammy aber dann wisst Ihr besser wer ich bin).
    Jetzt will mein Frauchen noch was sagen.
    Ja, ich kann mich nur anschliessen. Sammy ist unser Sonnenschein und bringt jeden Tag ganz viel Freude in unser aller Leben. Er ist immer zufrieden und strahlt eine richtige Gelassenheit aus. Der Schelm blitzt aus seinen Augen und wehe wenn er losgelassen....
    Es macht wirklich richtig Spaß mit ihm.
    viele Grüße auch von uns.

  • #36

    Margrit Krings (Donnerstag, 27 Juni 2013 08:40)

    Liebe Frau Debler,

    Zaphira, die jetzt Katie heißt, entwickelt sich prächtig. Sie ist aufgeschlossen, neugierig und selbstbewusst. In der Welpenschule tobt sie mit den anderen Welpen und hat ein gutes Sozialverhalten. Demnächst können wir in die Junghundegruppe wechseln.

    Es ist ein großes Glück, dass wir die Kleine bekommen haben. Sie zaubert uns immer wieder ein Lächeln ins Gesicht, obwohl sie natürlich so einiges anstellt. Sie hat zur Zeit die Ader einer "diebischen Elster". Wir dürfen aber auch gar nichts liegen lassen. Sie trägt alles in ihr Körbchen.

    Katie wächst und gedeiht und wird immer hübscher.
    Noch einmal vielen Dank für Ihre wundervolle Aufzucht.

    Margrit Krings

  • #35

    Ingrid Albert (Mittwoch, 12 Juni 2013 18:13)

    Hallo Familie Debler, wir waren mit unserem Akki 3 Wochen in Urlaub und hatten unglaublich viel Spaß mit ihm. Er entwickelt sich prächtig und war der absolute Star auf dem Campingplatz, sowohl bei den Hunden als auch bei den Menschen. Er ist ein absolutes Temperamentbündel, wir können schon große Spaziergänge unternehmen, er gibt das Tempo vor! Liebe Grüße von Familie Albert

  • #34

    Familie Klink/Küst (Samstag, 09 März 2013 22:40)

    Hallo Frau S.Debler
    Danke für die schönen Bilder von unserem kleinen Fratz
    Zeus vom Adlerhorst.Wir verfolgen seinen Fortschritt aufmerksam und freuen uns sehr über jedes neue Foto und Nachricht.Bald ist er 2 Wochen alt,wie schnell die Zeit vergeht.Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch bei Ihnen.Viele Grüße an Sie und Ihren Mann und alle Bolies.

  • #33

    Sabine Burschtaler (Freitag, 18 Januar 2013 18:05)

    Hallo Silvana
    Hier ist die Anni(Anna)ich habe mein Frauchen gebeten
    Dir mal einen Brief von mir zu schreiben.Also nun bin ich
    schon 8 Wochen in meinem neuen zuhause und ich muß Dir sagen die haben sich schon sehr daran gewöhnt das sie mich jetzt haben.Also die geben mich nicht mehr zurück(nieeee)
    und ich auch nicht.Beide Parteien müssen zwar noch viel Lernen aber das wird schon.Ich gehe jetzt bald in die Hudeschule Wo ich Dann lerne zu gehorchen und das man nicht alles und jeden anbellen darf,sagt mein Frauchen.Von Montag bis Donnerstag bin ich mit meinem Herrchen auf dem LKW unterwegs da komme ich rum wie ein bunter Hund.Freitags ist dann mein Frauchen zuhause das gefällt mir am besten.
    An den Wochenenden unternehmen die immer etwas, viel Laufen
    und so.Ich habe schon die ganze Wandertruppe kennen gelernt.
    Also ich denke da warten noch einige Überraschungen auf mich
    In diesem Sinne grüßt Dich deine Anni Bussiiiii.

  • #32

    Gaby Truhe (Freitag, 21 Dezember 2012 14:09)

    Liebe Frau Debler,

    wir wünschen Ihnen schöne Weihnachten und grüßen Sie und all Ihre Bollis ganz herzlich.
    Orlando ist nun schon seit einem Jahr bei uns, wenn ich mir die Fotos anschaue als wir ihn am 17.12.11 abgeholt haben, kann ich es mir nicht mehr vorstellen, dass er mal so klein war. Ein Leben ohne ihn wäre heute nicht mehr denkbar.

    Liebe Grüße Familie Truhe mit Orlando

  • #31

    Kerstin Herrmann (Donnerstag, 13 Dezember 2012 18:27)

    Liebe Silvana,
    obwohl wir ja immer wieder mailen, möchte ich doch nun endlich auch hier noch kurz von unserer kleinen Chacha (Paula) berichten. Sie ist eine Tochter von Lucy und Moritz, im Mai 2012 geboren und ein richtig liebes, verschmustes Bollikind. Die kleine Chacha haben wir von dir bekommen, weil die Familie, bei der sie zuvor war, mit ihr nicht klar kam. Wir verstehen bis heute nicht, wie man mit so einem lieben und total niedlichen Hündchen nicht klar kommen kann. Sie ist ein richtiges Goldstück und wir würden sie um nichts auf der Welt wieder hergeben. Wir bekamen sie, als sie 12 Wochen alt war. Da war sie z.B. bereits stubenrein, liebte Kinder über alles und fuhr völlig problemlos im Auto mit. Wir haben noch eine weitere Bolli-Hündin, die beiden verstehen sich prima! Wir würden jederzeit wieder ein Bollikind vom Adlerhorst zu uns holen, denn liebevoller kann so ein kleines Wesen kaum aufgezogen werden als bei euch! Ganz herzlichen Dank für diese bezaubernde kleine Maus! Liebe Grüße von Familie Herrmann mit Chacha und Peewee

  • #30

    Kareen Rieken (Samstag, 13 Oktober 2012 19:36)

    Liebe Frau Debler,
    Lucky wird heute ein halbes Jahr alt und ich möchte dies zum Anlass nehmen Ihnen für die liebevolle Aufzucht dieses tollen Hundes zu danken.
    Die ersten zwei gemeinsamen Wochen waren sehr anstrengend, weil Lucky nachts oft raus musste und ich völlig übermüdet war. Mittlerweile sind wir ein eingespieltes Team und machen fast alles zusammen. Er ist ein kluges Kerlchen und lernt schnell. In der Hundeschule ist er der Beste. Zur Zeit macht ihm der Zahnwechsel zu schaffen und er nagt nicht nur an seinem Kauknochen...
    Lucky bringt viel Freude in mein Leben und ich bin froh, dass ich mich für einen Bolonka Zwetna von Ihnen entschieden habe.
    Liebe Grüße von Lucky und Kareen Rieken

  • #29

    Britta Kern (Freitag, 21 September 2012 10:07)

    Möchte mich auf diesem Weg bei euch melden damit ihr wisst dass es mir gut geht. Ich bin nun seit genau zwei Wochen in meiner neuen Familie und mir geht es richtig gut, ich glaube das war ein Volltreffer. Die lange Fahrt hierher habe ich gut überstanden und gleich die erste Nacht bis halb fünf durchgeschlafen. Ich lebe hier mit einer zweijährigen Katze, Kitty, zusammen und im ersten Stock wohnt noch eine Oma mit Katze Miezerle wo ich auch manchmal sein darf. Mit Kitty verstehe ich mich ganz gut wir springen miteinander und jagen uns gegenseitig in der Wohnung rum.Oh je, da sieht es manchmal aus, aber es schimpft keiner wirklich mit uns beiden. Ausserdem habe ich noch einen Garten wo ich spielen und rumtollen kann und manchmal kommt dann noch der Ricky dazu, er ist ein halbes Jahr älter als ich und eine Malteser-Rüde, und dann geht es ab. Dann muss man uns immer wieder zügeln, weil ich ja noch nicht so viel rennen soll und immer wieder Pause machen soll. Morgen gehe ich zum ersten Mal in die Welpenschule, bin mal gespannt was da so alles los ist.
    Also ihr seht, mir geht es richtig gut hier und wir haben alle viel Spaß miteinander.
    Hoffe meinen Brüdern geht es auch gut.
    Ich melde micht mal wieder wenn ich wieder aufregendes zu berichten habe.
    liebe Grüße euer Sammy-Valentino

  • #28

    Karin Geyer (Dienstag, 11 September 2012 22:26)

    Hallo Silvana,
    wir sind jetzt seit einer Woche glückliche Besitzer von Moritz und ich wollte mich auf diesem Wege ganz herzlich bei dir und deinem Mann für einen so tollen Hund bedanken!
    Moritz ist ja kein Welpe mehr (im Mai war er ein Jahr), aber es ist unglaublich, wie schnell sich dieser Bolli bei uns eingelebt und sich an unser Leben angepasst hat. Alle Bedenken, die man hat, wenn man einen älteren Hund nimmt, kann man getrost über Bord werfen! Es muss nicht immer ein Welpe sein, das hat Moritz uns in dieser kurzen Zeit gelehrt.
    Vertrauensvoll hat er sich zu uns ins Auto gesetzt, als wir ihn geholt haben, und kaum daheim angekommen, hat er sich sofort häuslich niedergelassen und Haus und Garten in Besitz genommen.
    Wir können ihn überallhin mitnehmen; im Altenheim bei meiner Mutter ist er bei sämtlichen Bewohnern der Gute-Laune-Macher, sie freuen sich jedesmal, wenn Moritz kommt (und die Schwestern und Pfleger sind natürlich auch hin und weg von ihm).
    Noch nie habe ich so positive Rückmeldungen von überallher bekommen, auch dafür ganz herzlichen Dank!
    Viele Grüße
    Karin Geyer und Harald Kuhn

  • #27

    Thomas Morawietz (Freitag, 20 Juli 2012 21:47)

    Hallo Frau Debler,
    ich möchte auch mal ein paar Worte hier an Sie richten.
    Unsere Emma (Ronja) entwickelt sich prächtig und ist ne kleine süsse und freche maus. Auf dem Hundeplatz ist sie der kleine Star und auch schon auf der Homepage verewigt. Wir werden sehr oft angesprochen und über die Rasse und auch darüber woher wir sie haben ausgefragt. Bald machen wir alle zusammen das erste mal Urlaub in Österreich.
    Schöne Grüße
    Thomas Morawietz
    Katharina Zipperlein

  • #26

    ute lud (Sonntag, 08 Juli 2012 12:48)

    sehr geehrte frau debler
    beinah jeden tag bin ich auf ihrer homepage, und schaue ihre wirklich sehr entückenden hundis an - sie können sehr stolz sein, auf so wunderschöne hunde. habbe auch eine bolonkahündin, und sie bereichert mein leben jeden tag aufs neue - keine stunde möchte ich sie mehr missen, nie hätte ich gedacht und geglaubt, was für eine ausdauer so eine süße maus haben kann, sie ist unermüdlich, und je größer ihr hundegegner, desto mutiger wird sie - genial......und was lieberes und schlaueres gibt es kaum, sie ist so gelehrig und überall der star, egal wo wir hinkommen
    liebe grüße
    ute lud

  • #25

    Christine Klaiber (Samstag, 07 Juli 2012 17:51)

    Bonjour Familie Debler
    Snd gerade in Südfrankreich mit Finnja und Penny und wollten ein paar Urlaubsgrüsse schicken.
    Den beiden Mäuschen gefällt es hier sehr am Hundestand gibt es ja soviel was die beiden ganz Super finden andere Hunde,Wasser ist noch einbisschen kalt und ganz viel Sand zum buddel(dreckig machen).Ach ja, unsere Penny ist eine Blondine geworden mit ein paar rotbraunen Strähnen am Köpfchen und Schwänzchen.Finnja ist immer noch ganz die Mama einfach Goldig und Verfressen.Liebe Grüsse an ihre Mamas Goldy und Lana mit Babys.
    Au revoir und bis Irgendwann Chritine Klaiber mit Anhang

  • #24

    Familie Lutz mit Wassili (Dienstag, 03 Juli 2012 18:56)

    Liebe Familie Debler!
    Nun ist unser kleiner süßer schon über eine Woche bei uns. Die Zeit mit ihm ist einfach super! Man will ihn keine sekunde aus den Augen lassen! Er ist einfach ein süßer und verspielter Rüde, jedoch hat er einen total eigenen Charakter und genau das macht ihn aus! Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich bei ihnen für die liebevolle Aufzucht unseres Kleinen.
    Wir wünschen ihnen und ihren Hunden ganz viel Glück!!!
    Liebe Grüße Familie Lutz und Wassili!

  • #23

    Familie Hess mit Pepe (Donnerstag, 05 April 2012 11:13)

    Liebe Silvana,
    lieber Uwe,
    ich denke, es ist an der Zeit, uns endlich einmal auf diesem Wege ganz herzlich zu bedanken. Wir haben mit unserem Pepe "das große Los gezogen". Er ist jetzt 5 1/2 Monate alt und macht uns nur Freude. Ein wahnsinnig lebhafter, wunderschöner kleiner Kerl, der unser Leben komplett auf den Kopf gestellt hat. Wir haben noch keine Sekunde bereut, ihn kurz vor Weihnachten geholt zu haben. Er kommt ja auch aus dem "Hundeparadies Debler" aus Mittelbronn. Von wegen - Bolonkas sind schlechte Esser! Pepe isst leidenschaftlich gerne - vor allem das leckere, gekochte von Silvana. Kann man allen nur empfehlen! (Näheres auf der homepage) Nochmals vielen Dank und - man sieht sich....
    Familie Hess

  • #22

    Familie Benz (Sonntag, 25 März 2012 14:59)

    Liebe Fam. Debler!
    Cleo ist nun schon eine Woche bei uns und wir sind total begeistert von ihr. Sie fährt sehr gerne Auto und hat sich sehr gut eingelebt. Sie wird jeden Tag aufgeweckter und erkundet immer ein Stückchen mehr. Wir gehen schon in die Hundeschule und lassen es dort ganz gemütlich angehen. Ihre Mitschüler sind alle riesengroß, aber das stört unsere Cleo nicht. Sie stolziert mit wedelndem Schwänzchen zwischen den Riesen, denn sie weiss, dass alles beobachtet wird! Unsere Hundetrainerin meinte, sie sei ein sehr selbstbewußter und ausgeglichener Hund. Sie kann aufdrehen und Quatsch machen, aber sie weiss auch, wann Schluß ist. Wir sind total glücklich, weil alles so super läuft. Sie bezaubert uns alle mit ihrem Charme und ihrer Neugierde. Es ist einfach unglaublich, wie sie schon alles begreift und richtig macht. Vielen lieben Dank, Frau Debler, für die fürsorgliche Aufzucht und die tolle Vorbereitung für's Hundeleben.
    Viele Grüße auch auf diesem Weg an ihre Wurfgeschwister Nelly und Cindy von
    Familie Benz

  • #21

    Fam.Bichinger (Dienstag, 20 März 2012 10:15)

    Hallo,
    Jetzt ist unsere Nelly schon den vierten Tag bei uns und wir sind total begeistert von Ihr.Sie ist total lieb und schläft noch viel .Aber wenn sie wach ist spiel und tobt sie ohne Ende.Eine richtig süße Maus .Sonst klappt alles super sie frisst gut und schläft Nachts 6 Stunden durch ,perfekt !Danke für die liebe Aufzucht und die gute Vorbereitung auf Leben .

    Viele Grüße
    Fam. Bichinger

  • #20

    Holger Sorg (Mittwoch, 07 März 2012 20:41)

    Hallo.
    Da Diego kürzlich zwei Jahre alt geworden ist und am 1.05.2012 dann zwei Jahre bei mir ist, wollte ich mich mal wieder melden. Da er seit dem ersten Tag mit mir im Lkw mitfährt und jetzt schon ca. 275000 km runter hat, kann man sagen das er mit Leib und Seele ein kleiner Trucker ist. Egal ob Rostock, Hamburg, Dresden oder München fühlt er sich überall zu Hause. Er ist ein ruhiger braver Kerl der wenn es mal schnell gehen muss bei dem Wort "Pippi" genau weiß was zu tun ist und dann fahren wir weiter. Auch in den Rasthöfen bleibt er auf dem Stuhl sitzen solange sich sein Beifahrer was zu Essen holt. Wenn in der Pause dann seine Zeit kommt, kann er aber auch wild seinen Affen oder "Ball mit Schnur" verschütteln. Oder mal Herrchen die Schuhbändel öffnen.
    Am Wochenende zu Hause hat er seit längerem eine Labrador Hündin als Freundin mit der er sehr gerne spielt und auch seine zwei Barzoisrüdenfreunde von meiner Tante findet er toll und geht mit Gassi.
    Auf jeden Fall ist er für mich eine Bereicherung und auch viele andere in meinem Umfeld freuen sich wenn sie ihn sehen. Seien es die Werkstattmänner die mit ihm spielen, solange ich den Lkw wasche oder an verschiedenen Ladestellen wo ich ohne das ich ihn zeige nicht wegfahren darf.
    Viele Grüße von uns.

  • #19

    Gabriela Schinzel (Dienstag, 07 Februar 2012 10:29)

    Hallo Fam. Debler,
    unsere Lucy ist der Mittelpunkt unserer Familie. Sie ist eine liebe, brave Maus und wir haben sehr viel Spaß mit ihr. Mittlerweile wiegt sie schon 2 Kilo und ist doppelt so groß als wir sie abgeholt haben. In der Welpenschule hat sie ihren Halbbruder Pino getroffen und hat sich mit einem Kampfhund angefreundet. Sie ist ein kleiner Langschläfer, vor 8 Uhr steht sie nicht auf und schläft die ganze Nacht durch.
    Liebe Grüße aus Stuttgart

  • #18

    Gaby Truhe (Donnerstag, 12 Januar 2012 09:29)

    Hallo Frau Debler,
    Orlando ist nun seit 17.12.11 bei uns und nicht mehr wegzudenken. Er macht uns so viel Freude....vielen Dank für Ihre liebevolle Aufzucht und weiterhin alles Gute. Bin schon auf die Welpen von Lilli gespannt.
    Viele Grüße Fam. Truhe

  • #17

    Familie Truhe mit Orlando (Dienstag, 20 Dezember 2011 11:34)

    Hallo Frau Debler,

    Orlando ist nun seit Samstag bei uns. Er ist ein kleiner süßer Racker,schläft viel aber wenn er wach ist dann gehts rund. In der Nacht schläft er schon 7 Stunden durch. Wir danken Ihnen für die liebevolle Aufzucht und wünschen Ihnen besinnliche Weihnachten und für 2012 Glück, Erfolg, Gesundheit und noch viele so süße Bolli-Welpen.

  • #16

    Peter Hermann (Montag, 19 Dezember 2011 20:44)

    Hallo Frau Debler,
    Barney (Paco) hat die Fahrt gut überstanden. Er flitzt schon in der Wohnung rum. Die erste nach hat er sich zwei mal gemeldet um zu schauen ob wir da sind. Wir sind ganz begeistert von unserem kleinen schatz.

    Liebe Grüße Fa. Hermann

  • #15

    Gabriela Schinzel (Montag, 19 Dezember 2011 10:03)

    Hallo Fam. Debler,
    Lucy(Naomi) hat die Fahrt gut gemeistert. Ein klein wenig Aufregung, dann hat sie sich daran gewöhnt. Daheim hat sie alles mal kurz angeschaut und sich dann in ihr Körbchen schlafen gelegt. Am Sonntag hat sie dann gezeigt, dass sie ein kleiner Wirbelwind ist. Das Spiel mit uns macht ihr riesig Spaß und sie ist fast nicht müde zu kriegen. Sie ist eine richtig süße Maus.
    Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich und wünschen Ihnen einen tollen Urlaub.
    Liebe Grüße aus Stuttgart

  • #14

    Chirivi (Montag, 19 Dezember 2011 09:59)

    Hallo Frau Debler,
    Sie hatten recht.! Das sind ganz besondere Wesen :)
    Balu (Quanni) ist bei uns erst rund 20 Stunden und alles scheint wie am Schnürchen zu laufen unsere Kleinste hat auch schon Freundschaft geschlossen der kleine Knuddel ist nicht mehr wegzudenken.
    In der Nacht hat er sich 2 mal gemeldet 1x zum pippi gehen 1x ganz kurz um sicher zu gehen, dass er nicht alleine ist. Gassi geht erstaunlicherweise auch schon, nur an den Essenszeiten müssen wir noch arbeiten. Vielen Dank für dieses goldige Geschöpf das noch mehr Freude in unser Haus gebracht hat. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches Weinachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr Fam. Chirivi :))

  • #13

    Familie Bogner und Mister Snoopy (Montag, 31 Oktober 2011 19:49)

    Hallo Frau Debler,
    Wir wollten uns einfach mal wieder melden. Also in den Sommerferien waren wir in Kroatien und Snoopy war auch ein bisschen im Meer schwimmen und hatte in der schönen Landschaft viel spaß beim toben. Das Autofahren hat auch ganz gut geklappt. Abends wenn wir auf dem Sofa sitzen kommt Snoopy dazu und kuschelt ganz doll mit uns. Ich bin richtig froh das ich ihn habe. Viele liebe grüße von Julia und Snoopy

  • #12

    Familie Kähler (Sonntag, 25 September 2011 19:48)

    Hallo Frau Debler!!!
    Lena hat die Fahrt in ihr neues zu Hause gut überstanden.Das mit dem Geschäft klappt bei ihr super, sie meldet sich wenn sie muss und macht erst wenn sie im Gras sitzt.Lena ist einfach ein super süßes Bollibaby.
    Liebe Grüße Fam.Kähler mit Lena (L Wurf Lilli)

  • #11

    Liebe Familie Debler und Bollis (Donnerstag, 23 Dezember 2010 18:22)

    wir wünschen Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und alles gute fürs Jahr 2011. Weiterhin so süsse Bollibabys wie unsere Finnja ,sie ist das beste das uns je passiert ist für unser Leben eine grosse Bereicherung wollen sie nicht mehr missen.Kleiner Teufel und süsses Fratz in einem wer kann das schon sagen,nur der Liebling der Strasse.
    Ganz grosses Lob an Mama Goldy.
    Liebe Grüsse aus Schramberg Familie KLaiber mit Finnja

  • #10

    Familie Bogner (Donnerstag, 16 Dezember 2010 12:30)

    Liebe Fam. Debler,
    wir wollten einfach mal wieder was von uns hören lassen und von unserem Snoopy berichten. Er ist ja nun bereits fast neun Wochen bei uns und ist aus unserer Familie nicht mehr wegzudenken. Er bereitet uns so viel Freude und ist einfach ein ganz lieber Schatz. Er geht sehr gerne Gassi und findet Schnee klasse. Unsere Tochter hat ihm schon Platz und Sitz beigebracht und wenn sie mit ihm übt, merkt man richtig, welchen Spass der kleine Kerl dabei hat. Unsere Tochter sagt immer, er ist sehr schlau. Er verträgt sich auch sehr gut mit anderen Hunden und ist rundherum ein Hund, den man einfach liebhaben muss. Wir erfreuen uns jeden Tag an ihm.
    Frohe Weihnachten wünscht Ihnen Familie Bogner

  • #9

    Familie Bogner (Dienstag, 19 Oktober 2010 11:39)

    Liebe Fam. Debler,
    Snoopy (Gordon) hat sich schon toll bei uns eingelebt. Die Fahrt nach Hause war zwar etwas anstrengend, da Snoopy sehr unruhig war. Aber als er in seinem neuen Zuhause ankam, haben wir ihm gezeigt, wo sein Freßnapf steht. Er hat gleich gefressen und getrunken. Seinen Schlafplatz hat er auch sofort beschnuppert. Nach ein paar Stunden hat er sich schon richtig wohl gefühlt in seinem neuen Zuhause. Er kuschelt sehr gerne mit unseren Kindern und freut sich total wenn beide von der Schule heim kommen. Mit dem stubenrein werden klappt es tagsüber schon richtig gut, da wir nachdem er geschlafen, gefressen oder gespielt hat, also fast bei jedem Beschäftigungswechsel, mit ihm nach draußen gehen.
    Nachts klappt es noch nicht so gut, aber schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und wir werden da auch ausreichend Geduld haben. Unser Snoopy ist uns in den vier Tagen, an denen er jetzt bei uns ist, total ans Herz gewachsen und wir haben diesen kleinen Kerl sehr liebgewonnen.
    Viele liebe Grüße Familie Bogner

  • #8

    Ingrid Ehrenberger-Stephan (Samstag, 10 Juli 2010 10:25)

    Liebe Fam. Debler.
    die 1.Nacht mit(Emily)Lilly ist gut verlaufen. Meine Enkel haben abends mit ihr getobt,so daß nach dem großen Geschäft totmüde einschlief. Gegen 4Uhr stand sie an unserem Bett und wollte spielen. Wir haben sie kurz auf die Terasse gebracht, wo sie Pipi machte. Gegen 7Uhr hat sie sich wieder gemeldet.Sie hat ihr Geschäft erledigt und dann wollte sie toben. Also ich kann nur sagen ein Glücksgriff unsere Lilly. Man merkt einfach daß sie sich wohlfühlt und in einer liebevollen Umgebung aufgewachsen ist. Tausend Dank für alles und für die weiteren Babys alles Gute.
    Ihre Stephans aus Faurndau

  • #7

    Anna Hekke (Freitag, 09 Juli 2010 17:05)

    Liebe Familie Debler!
    Wir sind mit unserem Chicco (Chester) nun in einer Hundeschule in Plochingen. Sind sehr zufrieden. In Unserer Gruppe ist noch ein weiterer Bolonka Zwetna der genau 2 Tage älter ist als unserer. Das ist toll. Chicco lernt sehr viel und es macht Spaß mit ihm zu üben. Wir sind total vernarrt in unseren Liebling. Im Septemer gehts für zwei Wochen ans Meer nach Hollan. Sind gespannt auf seine Reaktion.
    Herzliche Grüße von der glücklichen Hundemama Anna Hekke

  • #6

    Anna Hekke (Montag, 15 März 2010 19:54)

    Hallo Frau Debler!
    Chicco (Chester) hat heute seine zweite Impfung erhalten. Er entwickelt sich laut Tierärztin prächtig. Er wiegt jetzt 2,6 kg. Ich würde mich freuen, wenn andere Besitzer von Lanas C-Wurf schreiben würden. Vor allem interessiert mich was die Geschwister für ein Gewicht haben, zum Vergleich.
    Demnächst steht der erste Frisörbesuch an, damit er sich daran gewöhnt. Nach dem Besuch schicke ich wieder ein Photo.
    Alles Gute für Sie und Ihre Welpen.
    Herzliche Grüße von der glücklichen Hundemama Anna Hekke

  • #5

    Anna Hekke (Dienstag, 09 März 2010 10:44)

    Hallo Frau Debler!
    Chicco (Chester) ist schon so groß geworden, daß er in sein Wintermäntelchen rein passt. Bin froh, daß wir das bei Ihnen gekauft haben. Erfüllt gute Dienste bei dem kalten Wetter. Unserem "Sonnenschein" gehts gut und er wächst und gedeiht. Hab ihm schon beigebracht, daß er an der Straße stehen soll und erst dann laufen.Sitz und Platz müssen wir noch lernen. Aber das kommt alles nach und nach.
    Herzliche Grüße von uns allen
    Anna Hekke

  • #4

    Karena Trillhose und Benni (Sonntag, 21 Februar 2010 17:59)

    Hallo Silvana,
    mein Benni alias Chicco hat sich wunderbar bei mir eingelebt,wir haben sehr viel Spaß mit ihm und möchten ihn auch nicht mehr missen wollen.
    Er bleibt schon ganz prima allein zu Hause, verträgt sich gut mit der "Mietz" ab und zu muss ich noch ein paar Pfützen wischen aber das kriegen wir auch noch in den griff. Wir gehen auch schon ganz fleißig spazieren an der Leine und haben großen Spaß dabei!

    Liebe Grüße von Karena aus Lorch

  • #3

    Anna Hekke (Samstag, 13 Februar 2010 17:22)

    Liebe Fam. Debler1
    Chester ist nun 1. Monat bei uns, er wiegt genau 2kg und ist stubenrein. Er ist verrückt nach dem Schnee und spielt wahnsinnig gerne mit seinen Spielsachen. Nachts hält er schon etwa 9 Stunden durch, unglaublich. Chester wird nach Strich und Faden verwöhnt und wir sind glücklich daß er bei uns ist. Fressen tut er inzwischen auch sehr gerne.
    Bin gerade dabei ihm das Beißen abzugewöhnen, tut nämlich ganz schön weh, wenn er in Fahrt ist.
    Am Montag steht der erste Tierarztbesuch an, bin gespannt. Wir sind rundherum zufrieden und ich glaube Chester auch.
    Ganz herzliche Grüße von Anna Hekke und Chester

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Liebe Familie Debler und Bollis,
auch wir wünschen euch ein schönes Osterfest!(2011)
Sobald wir Internet in unserem neuen Haus haben schicken wir Bilder von Fibsy und der mittlerweilen fast gleich großen Nessi. Den beiden gefällt es in unserem neuen Garten sehr gut. Die kleine Nessi ist vom Teich ganz beeindruckt. Sie ist sogar schon eine Runde schwimmen gegangen! Ihr neues Heim haben sie auch sehr schnell ohne Probleme angenommen.
Ihre neuen, kleinen Knuddelzwerge von Tammy und Lucy sind echt zum anknabbern! Die sind richtig süß!!!!! Da könnt man immer wieder schwach werden!!!! Viele haben uns schon wegen Fibsy und Nessi angesprochen wo wir die her hätten und da haben wir ihnen natürlich gleich die Adresse ihrer Homepage weitergegeben!

Vielen Dank nochmal für zwei so tolle, aufgeweckte Hundchen!!!!
           Mit freundlichen Osterwünschen
                   Fam. Hirsch und die kleinen Bollibabys!!!

(Goldys zweiter Wurf und Pattys zweiter Wurf)

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Hallo Frau Debler,
unser kleine Foxi (Jamie) hat sich schon ganz gut eingelebt. Am ersten Tag haben wir ihn wirklich überfordert, ohne es zu merken. Nach dem Gespräch mit Ihnen ist mir das klar geworden. Wir haben schon eine gute Hundeschule gefunden, wo, vor allem wir Menschen viel über Hunde lernen werden.
Er fühlt sich in seiner Schlafhöhle sehr wohl und schläft im Moment nachdem er draußen im Garten war und unseren Hasen kennengelernt hat. Er hat ihn ziemlich angebellt, aber ich konnte ihn wieder beruhigen. Er isst und trinkt gut und mit der Stubenreinheit läuft es auch schon ganz gut. Erst einmal ging ihm etwas daneben und unsere Teppiche haben wir alle aus dem Wohnzimmer geschafft, sodass es hier keine Probleme mehr gibt. Wir sind sehr glücklich, das es bei uns ist. Für mich fühlt es sich ein bisschen so an, als ob ich mit einem Baby aus der Klinik heimgekommen bin. :-)
Nochmal Danke und liebe Grüße
Ina Hedwig ( F Wurf Goldy)

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Hallo Frau Debler.
Bei uns ist alles bestens. Danny hat die ersten beiden Nächte ruhig geschlafen. Zum Fressen muß ich ihn anregen und auch dabei sitzen bleiben, da er sonst keine Zeit zum Fressen hätte. Er ist ein sehr süßer kleiner Kerl und sehr anhänglich.
Das Welpen-WC will er nicht. Er zerrupft die Einlage. Also habe ich es beiseite getan.
Am ersten Tag hat er 2 Häufchen in die Wohnung gesetzt. Aber am zweiten Tag haben wir es gut abgepasst, so daß Danny seine Geschäftchen im Garten verrichten konnte.
Auf das Kanninchengehege in unserem Garten schleicht Danny wie eine Katze zu und haut dann mit seiner Pfote auf den Zaun. Die haben eine hohe Anziehungskraft auf ihn.
Ich genieße es als Ersatz-Mama für ihn sorgen zu dürfen und er hat uns alle sehr gut angenommen. Mir fiehle noch die Kängurutasche :-))

Liebe Grüße
Brigitte Mann (Danny , Ginies D Wurf)

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Hallo Frau Debler,
 
Wir möchten Ihnen nochmals vielen vielen Dank für unsere liebe Fiby sagen. Sie ist soooo lieb!
Sie weicht kaum noch von unserer Seite. Mein Vater wahr anfangs nicht so begeistert mit der Idee, dass sie einen Hund bekommen aber nun ist er von ihr verzaubert. Sie spielen den ganzen Tag. Selbst Nachts muß er nach ihr sehen. Echt rührend.
Fiby hat sich bei meiner Mutter gleich wohl gefühlt. Das mit dem Geschäft (groß und klein) klappt auch ganz gut.
Nur Nachts vermisst sie noch etwas ihre alte Umgebund oder vielleicht den Geruch der Mutter und Geschwister.
Aber meine Mutter bleibt bei ihr und tröstet sie ein wenig.
Wir haben noch keine neuen Fotos gemacht aben wenn wir welche haben, schicke ich sie ihnen zu.
 
Nochmals Danke,Danke,Danke. (Debby von Ginies D Wurf) 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Hallo Frau Debler, ich glaube der Duffy gefällt es bei uns. Ihre Schlafbox hat sie schnell angenommen, wir lassen sie offen, dass sie rein und raus kann wie sie will. Gefressen und getrunken hat sie in der Küche auch gleich. Gestern ist sie um 20 Uhr in ihrer Box eingeschlafen, um halb drei nachts wurde sie wach, dann ist sie zum Welpenclo hat Kacka und Pipi gemacht und dann ist sie nach kurzem Jaulen wieder zurück in ihre Box und hat bis um halb 7e als mein Mann augestanden ist weitergeschlafen. Tagsüber gehen noch einige Pfützen auf den Boden und au a Kacki, aber das wird auch noch. Seit heute morgen ist sie immer wieder in ihre Box zum Schlafen. Rebi beschäftigt sich natürlich jede freie Minute mit ihr....werde weiter berichten. Ihnen ein erholsames Wochenende!!
Liebe Grüsse Fam. Lorenz-Bürkle mit Duffy (D Wurf Ginie)

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Liebe Familie Debler,
heute feiern wir Amicas 1. Geburtstag. Natürlich gab`s auch ein passendes Geschenk - Bilder im Anhang. Wir haben super viel Spass mit ihr und können sie uns gar nicht mehr wegdenken. Sie ist der perfekte Hund für uns. Vielen Dank nochmal und weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Hunde.
Liebe Grüße von
Familie Svejkovsky

Ginies A Wurf Amica

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Hallo Fr. Debler,
nach einer anstrengenden Fahrt nach Hause ( Charlie musste zweimal spucken ), hat er gestern Abend schon gut gefressen. Heute morgen landete noch eine Pfütze in der Küche,
ansonsten ist es uns gelungen, mit ihm in den Garten zu gehen. 2 Häufchen am Tag...ist das o.K. ?
Die Nacht hat er bis 6.15 durchgeschlafen.
Es geht ihm gut, er spielt ausser kurzen Schlaf- und Fressphasen den ganzen Tag mit uns.
Wir hoffen, es geht so weiter...
Liebe Grüße
Christine und Emma Sinn(stolze Hundemutter ) (C Wurf Lana, Charlie)

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Nachricht: Hallo Frau Debler!
Chester hat sich super hier eingelebt. Er schläft an meinem Bett
nachts durch so um die 8 Stunden ohne rein zu machen. Hab in schon fast
stubenrein. Alleine lassen ist natürlich noch ein großes Problem, aber
das steigern wir langsam. Mit dem Fressen hat ers auch nicht so, da muß
ich mich noch dazu setzen, aber das dauert halt noch ein bißchen.
Wir sind ganz vernarrt in den Kleinen und er kann ein richtig Wilder
sein. Kurzum er bereitet uns viel Freude.
Herzliche Grüße auch an Ihren Mann von den Hekkes aus Unterensingen (Chester C Wurf Lana)

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Hallo Fam. Debler,

Chippi ist wohlbehalten in seiner neuen Heimat angekommen. Die Fahrt hat er einigermaßen gut überstanden, nur 2 x hat er etwas erbrochen.
Die Kontaktaufnahme mit Sunny hat besser geklappt als wir es uns je erträumt hätten, völlig Problemlos.
Jetzt warten wir noch, dass er sein Geschäft erledigt, da er bisher noch nichts gemacht hat, weder groß noch klein.
In der Hoffnung einer ruhigen Nacht, verbleiben wir fürs erste mit den besten Wünschen


Ralf und Anja Seidl nebst Sunny und Chippi (Lanas C Wurf)

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Nachricht: Hallo Frau Debler,

wir sind gut Zuhause angekommen. Marley hat die Fahrt ohne weitere
Probleme überstanden. Jetzt muss er sich hier erst einmal eingewöhnen.
Aber sein kleines Frauchen läßt ihn keine Minute alleine.

Liebe Grüße
Familie Schönung (CODY VON LANAS C Wurf)

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

  Nachricht: Hallo Frau Debler,

unser Marley (alias Cody)ist ein absoluter Strolch. Er frisst super gut!
Durchschlafen klappt auch ganz gut. Von 22.00 - 06.00 Uhr. Danach geht
er mit mir in den Laden bis 12.00 Uhr, schläft danach 2 Stunden! und ab
dann hat er nur noch Blödsinn im Kopf. Sein Lieblingsspielzeug ist die
Jeans von Elisa. Diese wird durch die ganze Wohnung geschleift. Unsere
Freunde wollen ihre Kinder schon gar nicht mehr zu uns lassen, weil
diese ihnen ständig in den Ohren liegen, weil sie auch einen solchen
Hund haben möchten. Es werden sich bestimmt einige bei Ihnen melden.
Und wir sind natürlich auch stark am überlegen noch einen 2. zu
nehmen. Nur mein Mann zickt noch ein bißchen rum :-))

Ganz liebe Grüße
Familie Schönung
P.S.: Bilder schicken wir Ihnen am Wochenende (C Wurf Lana)

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Guten Abend Fr. Debler,
weiterhin  frohe Kunde, Charlie entwickelt sich prächtig, alle die auf ihn treffen sagen" ohhh, ist der süß"...
der Kleine ist nachts schon stubenrein, er lernt wahnsinnig schnell, fühlt sich ŽpudelwohlŽ.
Also alles im grünen Bereich, sogar unser großer Weimaraner hat ihn angenommen.
Schicke demnächst mal Fotos
Bis dann
Familie Sinn (Charlie Lanas C Wurf)

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Liebe Fam. Debler,
herzlichen Glückwunsch. Da bin ich aber auf die neuen Babys von Ginie gespannt. Bestimmt sind das wieder so tolle wie im vorherigen Wurf. Ich schicke ihnen ein paar Bilder von unserer Amica. Wir erfreuen uns jeden Tag an ihr. Es ist auch so süß, wenn sie schläft, oder? Mittlerweile hat sie unser Bett auch schon erobert. Alles Gute für sie und Ginie.
Ihre Sybille S. (Ginies A Wurf, Amica)

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Wir können uns ein Leben ohne unseren Marley gar nicht mehr vorstellen. Er
hat sich komplett in unseren Alltag eingelebt.

Ganz liebe Grüße

Familie Schönung (Cody Von Lanas C Wurf)

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Nachricht: Hallo Frau Debler!
Wir waren heute beim Tierarzt zur Impfung. Meine Tierärztin war total
begeistert von meinem Hund. Sie fand die Vorsorgeleistungen die Sie
erbracht haben sehr lobenswert. Chester ist kerngesund, auch das Gewicht
ist in Ordnung. Ich habe meiner Ärztin Ihre Internetadresse gegeben
für eventuelle Interessenten.
Es ist also alles super.
Herzliche Grüße
Anna Hekke (Chester Lanas C Wurf)

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

3 April 2010

Hallo Fam. Debler
Hallo liebe geschätzte Welpen - Käufer,

möchte Euch Allen, die diese Zeilen lesen, eine Info zur weiteren
Entwicklung des süßen Benny's, der ja leider nach wenigen Tagen wieder
zurückgegeben wurde.
Benny hat bis jetzt und das sind fast 2 Monate, gebraucht um wieder
richtiges Vertrauen aufzubauen. Es ist schwierig einem kleinen Kerl zu erklären wieso er heute hier und morgen da ist. Er hat sich auf jeden Fall mit viel Liebe von uns zu meiner Zufriedenheit
entwickelt, wobei er immer noch Kein guter Esser ist aber auch
das werden wir noch in den Griff bekommen. Die Ängstlichkeit die stark
ausgeprägt war, konnte ich zu 90% abbauen.
Benny ist wieder ein fröhlicher Hund geworden, spielt mit anderen
Hunden und auch Kinder mag er sehr gerne. Im Garten wird viel rumgetollt
und beim Spazierengehen hat er auch keine Angst mehr vor
parkenden und fahrenden Autos.
Mit Schmusen fängt er erst jetzt von sich aus langsam an, denn das
wollte er auch nicht.
Möchte Euch Welpenkäufer, hauptsächlich die Käufer, welche zum
ersten mal sich einen süßen Hund anschaffen, bitten, überlegt bitte,
bitte vorher alles sehr gut, ob auch genügend Zeit und Geduld für
das neue Familienmitglied vorhanden ist,denn man tut den kleinen
süßen Wuffties nur schaden, wenn man sie dann doch wieder dem Züchter
bringen oder sogar ins Tierheim tun muß.
Wenn Ihr Euch entschlossen habt, mit viel Zeit, Liebe, Geduld und
Ausdauer für einen süßen Bolonka mindestens 15 Jahre da zu sein, dann
wünsche ich Euch ganz viel Freude und Spaß dabei.
und für die Zukunft alles Gute

Eure Elke Roos mit Benny (B Wurf Goldy)

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::